Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. August 2017 7 20 /08 /August /2017 13:32
Kärnten läuft 2017: Der LC VITUS St.Veit an der Glan mit großer Präsenz
Unser Walter Sabitzer in der Kleinen Zeitung vom 21.8.2017

Unser Walter Sabitzer in der Kleinen Zeitung vom 21.8.2017

Beim diesjährigen Kärnten läuft Event nahmen wieder unzählige LC VITUS Läuferinnen und Läufer teil. Die Ergebnisse, auch die bei den gleichzeitig gewerteten Kärntner Halbmarathonmeisterschaften, können sich sehen lassen:

 

Kärntn läuft Kleine Zeitung Halbmarathon 21,1 km

     

Elisabeth Starz 1:35:06,4 (1.ihrer age group)

Werner Sturm    1:19:37,2  (2.seiner age group)

Gerhard Stromberger  1:22:46,5 (4. seiner age group)

Florian Weißmann  1:25:57,7 (10.seiner age group)

Guido Ottitsch  1:27:06,2 (5.seiner age group)

Bernhard Lechenbaumer 1:27:18,4 (18.seiner age group)

Walter Sabitzer 1:31:12,7 (50. seiner age group)

Klaus Hofstätter 1:40:49,9 (67. seiner age group)

Richard Waditzer 1:49:48,2 (148. seiner age group)

Christian Proissl 2:09:46,3 (269.seine age group)

 

Kärnten läuftAK Kärnten Viertelmarathon  10,5 km

 

Walter Copi    41:43,7  (4. seiner age group)

Margit Ottitsch 59:07,7 (6.ihrer age group)

Doris Waditzer 1:02:55,2 (16.ihrer age group)

Elisabeth Grabner 1:02:55,7 (4.ihrer age group)

Heinrich Mayer 1:02:58,7 (28. seiner age group)

Karin Gandler 1:08:32,2 (68. ihrer age group)

 

Wiener Städtische Night Run  4,320 km

Eduard Hebenstreit 17.25,7 (40.Rang)

Roland Gutschi 20:10.0  (104.Rang)

Elisabeth Grabner  24:37,3 (236.Rang)

Heinz Mayer 24:53,0 (243.Rang)

Doris Waditzer 25:51,5 (287.Rang)

 

Raiffeisen Nordic Ladies Walk,  4,320 km

 

Annemarie Spendier  32:51,5  (21.Rang)

Roswitha Passegger 32:51,9  (22.Rang)

 

 

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
23. August 2016 2 23 /08 /August /2016 13:02
Kärntner Halbmarathonmeisterschaften bei Kärnten läuft 2016: Kai Schmid, Florian Weißmann und Michael Mischitz

Kärntner Halbmarathonmeisterschaften bei Kärnten läuft 2016: Kai Schmid, Florian Weißmann und Michael Mischitz

Eines der größten Lauffeste Österreichs begann am Freitag mit dem Wiener Städtische Night Run.Gleich im Anschluss startete Kabarettist Viktor Gernot einen Angriff auf die Lachmuskeln der Besucher in der „Running City“. Am zweiten Tag von Kärnten Läuft stand der Spaß an Bewegung im Vordergrund. Der Nachmittag gehörte mit gleich mehreren Bewerben den Kindern, am Abend zeigten die sportlichen Ladies beim Raiffeisen Frauenlauf und beim Nordic Walking der Ladies, was sie drauf haben. Am Vormittag starteten über einhundert Paare beim Dogging. Am dritten Tag starteten um 8 Uhr die TeilnehmerInnen des AK Kärnten Viertelmarathons in Pörtschach, Der Startschuss zum Wörthersee Walk in Pörtschach folgte danach. Beide Nordic Walking Bewerbe, sowohl der im Rahmen des Frauenlaufs, als auch der Wörthersee Walk, waren als Gesundheitsbewerbe angelegt worden.Es gab zwar eine Zeitmessung, jedoch ohne Rangliste. Den Abschluss bildete ein dramatisches Rennen beim Wörthersee Halbmarathon im Rahmen von Kärnten Läuft. Favorit Peter Kirui aus Kenia setzte sich in im Finale gegen seinen Landsmann Nordert Kigen durch. Den Streckenrekord verfehlte Kirui dabei mit einer Zeit von 01:00:47 nur ganz knapp. Benard Bett schaffte es als Dritter aufs Podium. der Austro-Kenianer Edwin Kemboi kam als schnellster Österreicher auf Platz neun. Für den LC VITUS St.Veit an der Glan waren wieder zahlreiche Sportlerinnen und Sportler am Start. Viele LC VITUS Mitglieder begleiteten die SportlerInnen und Sportler. Im Rahmen der Veranstaltung fanden auch die Kärntner Halbmarathonmeisterschaften im Halbmarathon 2016 statt: Kai Schmid, Florian Weißmann und Guido Ottitsch überzeugten mit Spitzenplatzierungen in ihren Altersklassen. Im Mannschaftsbewerb wurde der LC VITUS St.Veit an der Glan Achter.

Eliud Kipchoge (Kenia), der 2013 den Wörthersee Halbmarathon gewann, ist der neue Marathon-Olympiasieger. Damit krönte der 31-jährige Kenianer seine Karriere, in der er vor Rio bereits fünf große Marathonrennen in Folge gewonnen hatte. Er triumphierte im olympischen Rennen über die klassischen 42,195 km bei regnerischem, warmem Wetter in 2:08:44 Stunden souverän vor Feyisa Lilesa (Äthiopien) der nach 2:09:54 Stunden im Ziel war

Kärntner Meisterschaften im Halbmarathon: (66 Starterinnen und Starter)

4. M55 Guido Ottitsch

1. M23 Florian Weißmann

2 M23 Kai Schmid

Mannschaft: 8.Platz für den LC VITUS St.Veit/Glan

Night run: 466 Starterinnen und Starter

46. Eduard Hebenstreit 17:42,0

146. Roland Gutschi 21:27,4

Raiffeisen Frauenlauf: 462 Starterinnen

6.W55 Doris Waditzer 25:03,3

Raiffeisen Nordic Walking Ladies: circa 180 Starterinnen

Roswitha Passegger 32:36,0

AK Kärnten Viertelmarathon (1394 Starterinnen und Starter)

4.W55 Margit Ottitsch 59:50,5

Kleine Zeitung Wörthersee Halbmarathon (2641 Starterinnen und Starter)

8.M 55 Guido Ottitsch 1:30:12,2

40.M AK Florian Weißmann 1:32:06,0

89. M 50 Klaus Hofstätter 1:46:26,8

129. M 30 Walter Sabitzer 1:50:08,4

12. M 20 Kai Schmid 1:52:56,8

255. M 45 Christian Modre 2:01:15,5

277 M 35 Mag.Christian Proisl 2:14:44,8

Konzept: Franz Waditzer

Diesen Post teilen
Repost0
24. August 2014 7 24 /08 /August /2014 15:47

 

Kärnten läuft 2014 - die ersten beiden Tage

Kärnten läuft 20141Sehr viele LC Vitus Läuferinnen und Läufer nahmen an den Bewerben am 22.8, 23.8 + 24.8. teil. Mehrere Läuferinnen und Läufer waren an zwei Bewerben am Start:  MMag.Elisabeth Starz lief den Frauenlauf und den Viertelmarathon. Karin Gandler und Mag.Christian Proisl waren beim Night Run und beim Viertelmarathon bzw.Halbmarathon im Einsatz. Doris Waditzer lief den Night Run und den Frauenlauf. Eduard Hebenstreit lief beim Night Run ein tolles Race und zwei Tage später einen fabelhaften Halbmarathon.  Beim Ladies Walk waren mit Annemarie Lassnig und Roswitha Passegger auch Mitglieder unserer Nordic Walking Sektion im Einsatz.

 

 

 

Karin Gandler und Mag.Christian Proisl

 

 

 

22.8.2014, Night Run - 4,255 km

 

46. Franz Waditzer 17.00
49. Edi Hebenstreit 17.21
121. Roland Gutschi 20.05
219.Doris Waditzer 23.40
222.Richard Waditzer 23.41
327.Karin Gandler 29.05
329.Mag.Christian Proisl 29.07

23.8.2014, Frauenlauf, 4,255 km

3.W40 MMag. Elisabeth Starz 17.37
6.W50 Doris Waditzer 23.45
28.W45 Elfriede Gutschi 26.21

23.8.2014, Ladies Walk, 4.255 km

9. Roswitha Passegger 33.55
51. Annemarie Lassnig 36.46

 


Kärnten läuf 2014, 24.8. Viertelmarthon

Kärnten läuft 20142.M35 Gerhard Stromberber 37:47
4.M35 Mag.Werner Sturm 39:30
3.W40 MMag. Elisabeth Starz 44:36
30.M-AK Georg Ottitsch 45:42
21.M45 Klaus Hofstätter 46:49
8.M55 Werner Höbling 48:32
40.W45 Karin Gandler 1:00:08

 

 


Kärnten läuft 2014, 24.8., Halbmarathon

13.M50 Guido Ottitsch 1:27:51
17.M50 Edi Hebenstreit 1:29:27
268.M35 Mag.Christian Proisl 2:03:22

 

 

MMag.Elisabeth Starz und Gerhard Stromberger beim Raiffeisen Viertelmarathon

Diesen Post teilen
Repost0
18. August 2013 7 18 /08 /August /2013 19:59

stromberger gerhard-Kopie-1Gerhard Stromberger: Schnellster St.Veiter auf 21,1 km


Kärnten Läuft auch heuer wieder bei strahlendem Sonnenschein. Mehr als 7000 Teilnehmer griffen am Wörthersee zu ihren Laufschuhen. Ein Lauffest für die ganze Familie. Gestartet wurde am Freitag mit dem Nightrun und Alfred Dorfer in der Runningcity. Am Samstag gab es Frauenpower, Kinder- und Familienläufe und natürlich das Dogging. Und am Finaltag nahmen mehr als 1400 Läufern den Viertelmarathon und  3000 Läufer den Halbmarathon von Velden nach Klagenfurt in Angriff.
Der LC Vitus St.Veit an der Glan war sehr zahlreich vertreten: Wer nicht lief, feuerte unsere TeilnehmerInnen vehement entlang der Strecke an.

 

21,1 k

Stromberger Gerhard 1:24:25
Ottitsch Guido 1:31:31
Hebenstreit Edi 1:32:37
Süssenbacher Christian 1:42:22
Mayer Wolfgang 1:45:03
Mag.Proisl Christian 2:03:17

10,55 k

 

werner sturm-Kopie-2  Mag.Werner Sturm: Tolle Zeit beim Viertelmarathon


Mag.Sturm Werner 40:09
Hofstätter Klaus 50:01
Ottitsch Georg 50:10
Gandler Karin 56:57
Ottitsch Margit 58:11
Mayer Gerald 1:00:39
Mayer Heinrich 1:03:37
Waditzer Doris 1:03:37

Diesen Post teilen
Repost0
26. August 2012 7 26 /08 /August /2012 20:51

k-rntenl-uft2009.jpeg  Kärnten läuft: Start in Velden

 

 

1296 FinisherInnen beim "Kärnten läuft 2012  Viertelmarathon" und 2673 FinisherInnen beim "Kärnten läuft 2012 Halbmarathon" : Mit dabei auch eine Anzahl von LC Vitus LäuferInnen u.Familienmitglieder sowie einige Ex-LC Vitus Läufer:

 

Viertelmarathon:

 

822   Gandler Karin                             1:02:52

 

Halbmarathon:

 

107   Wadl Michael                              1:26:17

178  Stromberger Gerhard                1:30:25

204   Ottitsch Guido                             1:31:23

332  Hebenstreit Eduard                    1:35:49

1161  Ottitsch Bernhard                      1:52:25

1433  Mag.Christian Proisl                1:57:12

 

Ex-LC Vitus Läufer:

 

Viertelmarathon

 

39.   Vidreis Günther                             40:49

 

Halbmarathon

 

202  Gstallnig Walter                             1:31:13

318  Liegl Bernhard                               1:35:23

741  Sgaga Wilhelm                              1:44:56

 

In der Morgenshow bei Radio Kärnten erzählte Walter Gstallnig über seine Marathon-Leidenschaft.

Diesen Post teilen
Repost0
21. August 2011 7 21 /08 /August /2011 17:23

Wie jedes Jahr beteiligten sich wieder sehr viele LC Vitus Läuferinnen und Läufer am Kärnten-läuft Wochenende. Am Freitag Abend beim Night-Run und am Sonntag beim Viertel- und Halbmarathon bei strahlend schönem Augustwetter und sehr hohen Temperaturen nahmen folgende Läuferinnen und Läufer des LC Vitus teil:

 

 

 

Halbmarathon

 

155.   Ottitsch Guido                 1:29:17

286.   Kloucek Johannes           1:34.22

369.   Sabitzer Walter                1:37:02

562.   Pretis Edwin                    1:40:59

1044. Süssenbacher Christian  1:49:13

1045. Hofstätter Klaus               1:49:14

1421. Mag.Proisl Christian        1:54.47

1425. Stromberger Gerhard      1:54:52

 

 

Viertelmarathon

 

71.     Mag.Sturm Werner           44:21

82.     Ing.Armbruster Gernot     45:08 

1095. Gandler Karin                1:11:44 

 

 

Night-Run 4,2 km

Staffel mixed

 

5.      Waditzer Doris, Hribernig Karin, Waditzer Franz  (Wiener Städtische Team 20)   Durchschnittszeit  21:42,0

 

 

Night-Run 4,2 km Einzel

 

66.      Waditzer Franz      20:03

135.    Waditzer Doris      24:05

 

 

Halbmarathon ehemalige LC Vitus Sportler

 

366.   Gstallnig Walter                     1:37:01

1523. Mag.Dr. Bleyer Magdalena  1:56:36

 

 

 

 

 

P1190904-Kopie-1Am Vortag zum Halbmarathon mehrere Stunden beim Frühschoppen auf der Terasse des Interspar Restaurants mit Dörfler Heribert vom LC Altis Krappfeld: Tags darauf war von Heribert bei Kärnten-läuft nichts zu sehen, Guido indes kam wieder als Mittelkärntner Spitzenläufer ins Ziel. Guidos Kleidung war diesmal etwas auffällig: Kurze Hose, Langarm - T-Shirt, darüber Lauf-T-Shirt. War das Langarm-T-Shirt mit Basen getränkt? War das bei mehr als 30 Grad im Schatten eine gute Idee? 

Diesen Post teilen
Repost0
26. August 2009 3 26 /08 /August /2009 08:28
Bei herrlichem Spätsommerwetter reisten eine Menge LC Vitus Läuferinnen und Läufer zu Kärntens Mega-Laufevent
an und bestätigten bestätigten ihre ausgezeichneten Trainingsleistungen im Wettkampf.
Schon am 22.8.  lief Karin Maria Gandler beim Frauenlauf mit. Am 23.8 starteten Heinz Mayer und Wolfgang Obersteiner beim Viertelmarathon. 

   "Kärnten läuft" Halbmarathon
 
Beim 21,1 km Lauf war dann die größte Abordnung des LC Vitus St.Veit am Start: Guido Ottitsch, Walter Gstallnig, Günther Vidreis, Mag.Christian Proisl, Norbert Puggelsheim,  Huberta Schweiger, Doris Waditzer, Margit Ottitsch und Wilfried Chronst bewältigten den Halbmarathon, der ob des Streckenprofils und der Hitze nicht der Leichteste war.

Entlang der Strecke feuerten Maria und Richard Waditzer, Helmut Kanatschnig, Edi Pretis (mit Gattin) , Anna, Martin und Franz Waditzer die Läuferinnen und Läufer an.

Zum Ausklang traf sich eine dreizehnköpfige LC Vitus Abordnung im Landgasthaus Hobisch, in dem der LC Vitus Lauflegende Walter Gstallnig schon eine Stunde nach dem Lauf  tüchtig aufkochte. Stundenlang wurde nun tüchtigst getafelt und "tischgariert", wurden Anekdoten über den eigenen Lauf erzählt, wurde schwadroniert und zu guter Letzt Kaffee und Nachspeisen genossen. Auch Walter losch das Feuer am Schauherd und saß als Sinnbild eines "französischen Kochs" mit einem gspritzten Apfelsaft bei seinen Gästen.
Diesen Post teilen
Repost0